Tauchsafaris Malediven

Expertentipp

"Jede Menge Großfisch, toller Standard der Schiffe mit der perfekten Auswahl der Route. Die besten Tauchspots in verschiedenen Atollen erleben -  besser geht es nicht! Eine Oberdeckkabine mit schöner Aussicht lohnt sich!"

Nadia, sun+fun Tauchberaterin München

Steckbrief

  • verschiedene Routen zu den schönsten Tauchplätzen des maledivischen Inselarchipels
  • Tauchsafaris ab/bis Male, Hamimaadhoo und Filitheyo
  • Schiffe in allen Preisklassen für Taucher konzipiert
  • perfekt als Kombi mit Inselaufenthalt
Tauchen

strömungsreiches Steilwandtauchen, Wracks, farbenfrohe Korallengärten, exponierte Riffe mit viel Großfisch

Beste Reisezeit

November bis April

Wasser

durchschnittlich 28 Grad

geeignet für

Singles, Paare
fortgeschrittene Taucher

Anreise:

Die Malediven werden von Deutschland aus praktisch täglich angeflogen. Non-stop Flüge gibt es mit der Chartergesellschaft Condor ab Frankfurt. Alternativ fliegen Emirates, Sri Lankan, Qatar Airways und andere ab allen gängigen deutschen Flughäfen.
Ggf. Inlandsflug oder Speedboottransfer zum Ablegehafen der Safari notwendig.

Flugdauer:

ab/bis Deutschland bei einem non-stop Flug 9 Stunden sonst ca. 12 Stunden
Das Haa Alifa Atoll ist das nördlichste Atoll der Malediven. Während der Tauchkreuzfahrt werden die noch unberührten Tauchplätze im Haa Alifa und im Haa Dhaalu Atoll angefahren. Die Tauchplätze sind sehr gut intakt, farbenprächtige Thilas bewachsen mit Weichkorallen überwiegen in dieser Region und erinnern an die Malediven von vor 20 Jahren. An den Tauchplätzen findet sich alles, was das Taucherherz begehrt, von Großfisch wie Haien, Adlerrochen und Mantas, über jede ...

Tauchsafari ab/bis Hanimaadhoo / Haa Alifu Atoll

Die Amba ist ein luxuriöses und modernes Schiff der Extraklasse. Sie ist mit jeglichem Komfort ausgestattet und hat sieben geräumige Standard Kabinen im Unterdeck, zwei weitere mit Fenstern sowie Luxuskabinen am Oberdeck. Die Kabinen sind mit Doppel-...
Die Tauchgänge werden von einem Tauchdhoni durchgeführt, welches die Amba begleitet und auf dem auch die Ausrüstung der ...
Zu den Tauchzielen der Safaris ab Male gehören die unterschiedlichen Top-Tauchplätze verschiedenster Atolle. So gehören Tauchgänge an den Korallenriffe, bekannt auch unter "Thilas" zu den echten Highlights der Touren. Hier offenbart sich die ganze maritime Unterwasservielfalt der Malediven. An den Überhängen und in den Höhlen und Canyons tummeln sich neben verschiedenen Haiarten - darunter auch Walhaie -, Mantas, Barrakuda-Schwärme, Thunfische, Schildkröten und Napo...

Tauchsafari ab/bis Male - Carpe Vita

BOOT Special
Das 38,5 m lange und 10,5 m breite Holzschiff, M/V Carpe Vita Explorer, ging 2011 vom Stapel. Auf dem Oberdeck befinden sich eine Bar und das Restaurant. Der große Loungebereich mit Entertainment Center und eine kleine Boutique liegen auf dem Hauptde...
Die Carpe Vita ist das Hotelschiff und der 18 Meter lange und 6 Meter breite Dhoni ist quasi die „Tauchbasis“, wo auch d...
Die Safaris ab/bis Male mit den Emperor Divers führen je nach Jahreszeit und Atolllage zu den bekanntesten Tauchplätzen der Malediven, rund Nord und Süd Male Atoll, Nilandhe Atoll, Meemu Atoll und das Ari Atoll.  Von Januar bis März werden auch wenig befahrene Routen im Süden der Malediven und von Juli bis November die Route mit dem Baa Atoll mit dem Fokus auf Mantas gefahren. Tauchen and den besten Tauchplätzen zur passenden Jahreszeit wird ganz groß geschrieben....

Tauchsafaris ab/bis Male - Emperor Flotte

Zurück nach oben