Surfcamp Lissabon - Wellenreiten im Rapture Surfcamp

Infos zur Region Lissabon

Beschreibung

Der Reiz der "Schönen am Tejo" liegt nicht nur in ihrem morbiden Charme ode den manuelinischen Baudenkmälern, sondern in ihren extremen Gegensätzen: Slumviertel konkurrieren mit postmodern gestylten Einkaufsparadiesen; in der Alfama riechen Plätze und Gassen noch immer nach Sardinen, Kaffee und Basilikum. Im Bairro Alto dagegen verdrängten die Yuppies die einfachen Leute und mit ihnen kamen Antiquitätengeschäfte, Bars und Diskos.

Besonderheiten (stillgelegt)

Die Märchenwelt von Sintra mit seinen Schlössern, großzügigen Quintas, Klöstern, Kirchen und Zaubergärten liegt nur einige Kilometer von Lissabon entfernt.

Sehenswürdigkeiten

Aqueduto das Águas Livres Rua das Amoreiras, 101 Der 941m lange und 35-bogige, auffällige Aquädukt (1729-1748) leitet noch immer Wasser über das Tal von Alcántara nach Lissabon. In 65m Höhe verlaufen Fußwege. Guter Ausblick! Basilica da Estrela Praca da Estrela Die Herz-Jesu Kirche aus Alcantara-Stein, stiftete Maria I. zur Geburt ihres ersten Sohnes José (1787) Mosteiro dos Jerónimos Praca do Império Belém Die 300m lange Wasserseite und der zweistöckige Kreuzgang von Baytac und J. Castilho mit seinen abendländischen, maurischen und fernöstlichen Elementen machen das Kloster und die Kirche zu einem der architektonischen Höhepunkte Portugals.
 
LiveZilla Live Help
 

Sportcenter

  • Für alle Campteilnehmer, die den Unterricht bei uns vorgebucht haben, bieten wir Surfkurse im Camp an. Die Kurse finden verteilt am ganzen Tag statt. Dabei unterrichten wir nach neuesten Methoden und genau entsprechend eures Leistungsstandes. Für die Einsteiger unter euch, die noch nie auf einem Board gesta...
 

Link:

http://www.sunandfun.com//wellenreiten/Reise-Details/Surfcamp-Lissabon-Wellenreiten-im-Rapture-Surfcamp/vidd08e4138-f8d4-9ddc-5244-63ced905d6d7/region/