Tauchsafaris Indonesien

Expertentipp

"Entdecke die unglaublich schönen und oft unberührten Inselwelten Indonesiens mit Großfisch Makro und Hart- und Weichkorallen! Toll mit einem Inselaufenthalt oder Rundreise kombinierbar!"

Nadia, sun+fun Tauchberaterin München

Steckbrief

  • verschiedene Routen zu den schönsten Tauchplätzen des indonesischen Archipels
  • hervorragende Tauchbedingungen mit bester Betreuung an Bord
  • vom charmanten Zweimaster bis zum modernen Safarischiff mit komfortablen Platzangebot
  • Ausgangspunkt für Safaris, je nach Route: Bali, Sorong; Flores; Ambon
  • Schiffe in allen Preisklassen speziell für Taucher konzipiert
Tauchen

alles was das Taucherherz begehrt: gigantische Artenvielfalt; traumhafte, farbenfrohe und intakte Riffe; Großfisch; Eldorado für Makroliebhaber

Beste Tauchzeit

ganzjährig, wobei es je nach Route bevorzugte Monate geben kann

Wasser

22- 30 Grad

geeignet für

Singles, Paare
fortgeschrittene Taucher

Anreise:

Es gibt zwei Hauptflughäfen auf Indonesien, diese befinden sich in Jakarta und auf Bali. Es werden beide Flughäfen von internationalen Airlines angeflogen. Bali selbst ist Hauptablegehafen für Tauchsafaris in Bali oder auch in die Komodo Region.
Innerhalb von Indonesien gibt es lokale Fluggesellschaften wie z.B. Lion Air oder Garuda Indonesia, mit der man vom internationalen Ankunftsflughafen auf die Insel des Abfahrtshafens kommt.
Auf welcher Insel genau sich die Abfahrtshäfen für die Tauchsafaris befinden, hängt vom jeweiligen Reiseziel ab. Die Mehrheit der Tauchsafaris startet ab Bali, Labuan Bajo, Sorong und Ambon.

Flugdauer:

ab/bis Deutschland ca. 16 Stunden
Die Indonesische Inselwelt bietet eine Vielzahl von verschiedenen Tauchgebieten, die zum Teil nur mit dem Schiff erreichbar sind. Zu den bekanntesten zählen darunter der Komodo Nationalpark.  Komodo Nationalpark Der Komodo Nationalpark umfasst 68 Inseln und liegt östlich von Bali. Ein Weitwinkel- und Makroparadies mit wunderschönen, intakten Riffen und das zu den besten Tauchrevieren der Welt zählt! Der Taucher kann ...

Tauchkreuzfahrt Komodo Nationalpark

Die Moana ist ein traditioneller Pinisi-Schoner, der von berühmten Bootsbauern in Sulawesi gebaut wurde. Der 30m lange Zweimaster steht seit Juli 2014 unter der deutschen Leitung von Stefan und Tanja Campo, beides erfahrene Taucher und Tauchinstructo...
Täglich werden bis zu vier Tauchgängen sowie verschiedene Landgänge (zum Beispiel ein Besuch der Komodo Warane) angebot...
Das Gebiet Süd-Halmahera auf den Molukken ist das Hauptfahrgebiet der Maluku Explorer und besteht aus 399 Inseln und ist bis heute noch trotz atemberaubender Landschaften vom Tourismus nahezu verschont geblieben. Die Molukken sind auch als die Gewürzinseln bekannt. Hier gibt es frischen Zimt, Nelken und Muskatnüsse und vieles mehr! Während den Tauchkreuzfahrten auf der Maluku Explorer wird meist die Gelegenheit geboten z.B. ein kleines Dörfchen zu besuchen oder einen l...

Transfer:

Die Anreise erfolgt via Manado. Von hier aus kommt man per Inlandsflug dann weiter nach Ternate oder Labuha.

Unterkünfte Tauchsafari Indonesien - Maluku Explorer

Die Maluku Explorer (ehemals Liburan) ist ein 35 Meter langes und acht Meter breites Stahlschiff, das 2017 umfassend renoviert wurde. Das Boot hat neun Kabinen und bietet Platz für insgesamt 16 Gäste. Es befährt die reizvollen Gewässer...
Die Maluku Explorer verfügt über ein großzügiges Tauchdeck. Die 14 qm große Tauchplattform am Ende des Schiffes ist...


Tauchbasis Tauchsafari Indonesien - Maluku Explorer

Tauchdeck Maluku Explorer

Die Maluku Explorer verfügt über ein großzügiges Tauchdeck. Die 14 qm große Tauchplattform am Ende des Schiffes ist mit Außenduschen versehen und ermöglicht leichte Einstiege in die Tauchboote oder direkt ins Wasser. Auf dem Tauchdeck gibt es La...
Details
Die Indonesische Inselwelt bietet eine Vielzahl von verschiedenen Tauchgebieten, die zum Teil nur mit dem Schiff erreichbar sind. Die Tambora hat darunter sicher die besten Tauchziele auf ihren Routen eingeschlossen. Flores Farbenfrohe und relativ flache Tauchgänge kann man im Marine Park an der Nordküste von Flores machen. Die Bucht von Maumere ist ein einmaliges Tauchgebiet mit Wracks und Muck Diving für Makrofans ...

Tauchspot Tauchsafari Raja Ampat, Banda Sea, Nord- und Zentralsulawesi, Ostküste von Borneo

Straße von Komodo, Kleine Sundainseln

Die Straße zwischen den Inseln Komodo und Rinca liegt östlich von Bali. Der Komodo Nationalpark ist eine Region mit 68 Inseln und somit das ideale Tauchrevier. Hier finde... Details anzeigen

Flores & die Inseln Pantar, Lomblen und Alor

Die Nordküste von Flores bietet farbenfrohe und relativ flache Tauchgänge im 17 Island Marine Park. Ein Teil der Unterwasserwelt der Bucht von Maumere wurde 1191 bei einem... Details anzeigen

Tauchsafari Raja Ampat, Banda Sea, Nord- und Zentralsulawesi, Ostküste von Borneo

Die SMY Tambora ist 42 Meter lang, neun Meter breit und komplett aus Eisenholz aus Südost-Sulawesi und ausgewählten Teakhölzern von Java gefertigt. Der Schiffsrumpf hat einen weißen, Sonnenstrahlen reflektierenden Anstrich. Alle Aufbauten und Decks h...
Die Tauchbasis befindet sich in einem großen separaten Raum auf dem Hauptdeck und besteht aus einem Trocken- und Nassber...
Die Indonesische Inselwelt bietet eine Vielzahl von verschiedenen Tauchgebieten, die zum Teil nur mit dem Schiff erreichbar sind. Zu den bekanntesten zählen darunter der Komodo Nationalpark, Flores, Banda See und das Rajah Empat Archipelago in Papua. Im Inselreich von Raja Ampat Inmitten des sogen. "Korallendreiecks" liegt vor der Westküste Papua-Neuguineas ein geheimnisvoller Inselarchipel: Raja Ampat. Heimat von ein pa...

Tauchsafari Raja Ampat, Komodo Nationalpark und Banda See

Der elegante, im traditionellen Stil gebaute, Segelschoner sticht seit 2017 für die erfahrene und professionelle Emperor Flotte im indonesischen Inselarchipel in See. Kurz vor der Übernahme komplett rundum erneuert und aufgehübscht bietet die „Königi...
Das zweite, komplett neu gebaute Liveaboard der Emperor Flotte in Indonesien sticht ab September 2021 in See. Auf 48 Metern Länge finden maximal 20 Gäste Platz in zehn modernen Kabinen, davon sechs auf dem Unterdeck und vier auf dem Oberdeck. Da...
Täglich werden durchschnittlich drei Tauchgänge, ausgenommen am An- oder Abreisetag, angeboten. Zwei große RIBs mit Auße...
Die MERMAID I ist eine 28 Meter lange, aus Stahl gebaute Motoryacht, die Platz für 15 Passagiere bietet. Im ‚Sawasdee Restaurant’ auf dem Hauptdeck werden Mahlzeiten aus thailändischer, indonesischer und westlicher Küche serviert. Die großen Panorama...
~~Das großzügig gestaltete Tauchdeck bietet viel Platz zum Umziehen. Jedem Taucher wird eine Tauchbox für die Tauchausrü...
Die MERMAID II ist eine aus Stahl gebaute Motoryacht, 33 m lang, auf der 18 Passagiere komfortabel Platz finden. Im ‚Dining Room’, Hauptdeck, werden Buffets aus thailändischer, indonesischer und westlicher Küche angeboten. Im Salon, mit großen Außenf...
~~Das großzügig gestaltete Tauchdeck bietet viel Platz zum Umziehen. Für die Tauchausrüstung erhält jeder Tauchgast eine...
Das 42 Meter lange Holzschiff bietet Platz für 16 Gäste und ist mit TV, DVD/CD Player, kleiner Bibliothek, Wasserski und Wakebord ausgestattet. Der zentrale Salon ist zugleich Treffpunkt, Aufenthaltsraum und Speisesaal. Ein Laptop zur digitalen Foto-...
Tauchdeck und Sonnendeck bieten genügend Platz so wohl zum Relaxen als auch zum Vorbereiten der Tauchgänge. Leihausrüstu...
Das Boot ist ein klassischer 32m langer Holzschoner mit meist nur 16 Passagieren an Bord. Sie ist komplett aus Teak und tropischen Hölzern gebaut und kann auch gesegelt werden. Gespeist wird im klimatisierten Speisesaal oder auch an Deck. Das Sonnend...
Das Segelschiff verfügt über ein sehr geräumiges Tauchdeck. Normalerweise werden drei Tauchgänge pro Tag angeboten, all...
Zurück nach oben