Tauchen in Süd-Sulawesi

Tauchen in Süd-Sulawesi

Reiseziel

Expertentipp

"Auch über Wasser hat diese paradiesische Ecke einiges zu bieten. Wie wäre es mit einem Besuch der Bootsbauer in Bira ganz in der Nähe des Hafens oder auf der Insel Selayar ein Dschungelausflug mit Koboldmakis, Fledermäusen, Pythons und vielen anderen Tieren?"

Doreen, sun+fun Tauchberaterin München

Süd-Sulawesi Steckbrief

  • spektakuläre Tauchplätze
  • zentrales Hochland mit einmaligen Kulturstämmen
  • Unser Tipp: Rundreise Torajaland im Anschluss an den Tauchaufenthalt
Tauchen

längstes Hausriff Indonesiens, Steilwände, wunderschöne Weich- und Steinkorallen, im Oktober/November und März/April Chance auf Großfisch insbesondere Hammerhaie (Selayar)

Mantabegegnungen vor allem im September, Steilwände mit starker Strömung, Hausriffe mit schönen Weich- und Hartkorallen, sowie viel Großfisch (Kap von Bira)

Beste Tauchzeit

Oktober bis Mai (Selayar)
März/April und August bis Dezember (Bira)

Wasser

26 - 28 Grad

geeignet für

Singles, Paare und Familien
Anfänger und fortgeschrittene Taucher

Anreise:

Linienflüge ab diversen Flughäfen via Bali nach Makassar.

Flugdauer:

ab/bis Deutschland ca- 14-15 Stunden
Das Kap von Bira ist für viel Großfisch, Haie, Walhaie und Rochen sowie unberührte schöne Riffe und Korallengärten bekannt. Weit weg von bekannten Touristendestinationen zählt Bira zu den letzten unverbrauchten Tauchgebieten Indonesiens. Alle Tauchplätze sind vom Resort aus innerhalb von maximal 30 Minuten mit lokalem Boot zu erreichen. Viele Tauchplätze müssen erst noch auf den regelmäßig stattfindenden Erkundungstauchgängen entdeckt werden.  ...

Transfer:

Ab Flughafen Makassar circa vier - fünf Stunden Autotransfer bis Bira.

Tauchspot Kap von Bira

Tauchen in Bira /Kap Bira

Kap Bira: In rund 30m Tiefe werden regelmäßig Haie, Rochen und Barrakudas sowie schöne Hartkorallen gefunden. ...

Tauchen in Bira /Kap Ost

Kap Ost: Schöne Wand gefolgt von einem Slope, der in die seichteren Bereiche führt. In den tieferen Bereichen (30-40m) sind beinahe imme...

Unterkünfte Kap von Bira

Hier erwartet den Gast kein Massentourismus, sondern eine familiäre und vor allem natürliche Atmosphäre. Tropische Vegetation umschließt die gesamte Anlage. Neben exotischen Pflanzen sind hier regelmäßig Affen, Warzenschweine, Warane, Rebhühner und a...
Die Mangga Lodge und das im Resort direkt integrierte South Sulawesi Dive Center befinden sich im äußersten Süden Sulawe...


Tauchbasis Kap von Bira

South Sulawesi Dive Center

Die Mangga Lodge und das im Resort direkt integrierte South Sulawesi Dive Center befinden sich im äußersten Süden Sulawesis, ca. drei Kilometer von dem kleinen Dörfchen Bira entfernt. Die Anlage liegt abseits, lediglich ein kleiner Schotterweg, der v...
Details Details
Das Besondere der Insel Selayar ist ihre abgeschiedene Lage jenseits des Massentourismus, in der Celebes-See, im Süden der indonesischen Insel Sulawesi. Die fast unbesiedelte Ostseite der Insel ist noch mit ursprünglichen Regenwäldern bedeckt, in denen es neben zahlreichen Vogelarten, kleinen Reptilien, Beuteltieren, Waranen und Wildschweinen auch noch den seltenen und vom Aussterben bedrohten Koboldmaki, den kleinsten Affen der Welt, zu entdecken gibt.Die Westseite de...

Transfer:

Die Anreise erfolgt via Bali und Makassar, eine Zwischenübernachtung ist auf der Hinreise nötig. Daher lässt sich Selayar auch optimal mit Bali oder unseren anderen Resorts auf Sulawesi bzw. der Torajalandrundreise kombinieren. Auch eine Anreise via Jakarta und Makassar ist möglich.

Die Anreise mit dem Boot bietet die Möglichkeit, an jedem beliebigen Wochentag in das Resort zu gelangen (Hauptanreisetag ist jedoch Mittwoch (alle anderen Tage sind mit einem Zuschlag von ca. € 145,- pro Person / Strecke verbunden)). Um ca. 8 Uhr werden Sie am Hotel in Makassar bzw. am Flughafen abgeholt und in einem klimatisierten Minibus nach Bira gebracht. Während der ca. fünfeinhalb-stündigen Reise wird Einblick in die Kultur Südsulawesis geboten. Der Weg führt vorbei an Orten, in denen die traditionellen Pinisischoner gebaut werden, sowie an kleinen Dörfer, in denen auf althergebrachte Art Salz gewonnen wird. In dem Küstenort Bira steht dann bereits das resorteigene Speedboot bereit, mit dem die Gäste in ca. zwei Stunden ins Resort gebracht werden. Natürlich können Sie Ihren Aufenthalt auf Selayar so optimal mit Bira kombinieren. Die Rückreise erfolgt auf demselben Weg, eine Übernachtung in Makassar ist jedoch nicht nötig, da Sie bereits gegen 14.30 Uhr ankommen.

Tauchspot Selayar

Shark Point

Anfänger und erfahrene Taucher
10 Minuten Fahrzeit vom Selayar Dive Resort. Der Tauchgang beginnt an einem tiefen Drop-off, der nach etwa 200m zu einem Slope wird. Wir tauchen entlang einer schön ...

Caves and Overhangs

Fünf Minuten Fahrzeit vom Selayar Dive Resort Eine Wand, die auf 45m abfällt und von Höhlen und Überhängen geprägt ist. Ein idealer Platz um Schnecken, Krabben, eine...

Unterkünfte Selayar

Die kleine Anlage besteht aus nur neun Bungalows im landestypischen Stil, die sich großzügig in der Anlage verteilen und alle auf das Meer blicken. Am Strand liegen das Restaurant mit Bar und die Tauchschule. Die Küche ist hervorragend. Es werden asi...
Die kleine Basis liegt direkt am Strand neben dem Restaurant und nur wenige Meter vom Jetty entfernt. Das Center verfügt...


Tauchbasis Selayar

Selayar Dive Resort Tauchbasis

Die kleine Basis liegt direkt am Strand neben dem Restaurant und nur wenige Meter vom Jetty entfernt. Das Center verfügt über zwei große, schnelle Boote, 64 Alu-Tanks (INT-Anschlüsse DIN Adapter vorhanden) - davon 4 15l mit Aufpreis - und Leihausrüst...
Details Details
Zurück nach oben