Tauchen auf Madeira

Tauchen auf Madeira

Reiseziel

Expertentipp

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah! Die Unterwasser Artenvielfalt von Madeira lohnt eine Tauchreise allemal und das bei bequemer Anreise. Wer mit Tauchpartner selbständig und bequem am Hausriff tauchen möchte, der hat maximal eine Gehminute bis zum Wasser und befindet sich auch noch direkt im geschützten, fischreichen Unterwasser Naturschutzgebiet."

Doreen, sun+fun Tauchberater

Madeira Steckbrief

  • Urlaubsparadies mit subtropischen „Touch“ in Europa
  • Kostenfreier Corona Test am Flughafen bei Einreise
  • Ganzjährige milde Temperaturen über wie unter Wasser
  • Natur pur beim Wandern, Mountain Biking, Canyoning, etc
  • Unser Tipp: “Poncharunde” durch Funchal mit Markthalle
Tauchen

Direkt im Unterwasser Naturschutzpark – 20m bis zum Einstieg vom atlantischen Röhrenaal bis zum handzahmen Zackenbarsch, mit etwas Glück Mönchrobbe, Manta & Co.

Wasser

18°C bis 24°C, Sprungschichten gibt es keine

Beste Tauchzeit

April bis Dezember

geeignet für

Schnorchler, Freediver, Taucher mit nichttauchenden Familienmitgliedern
Für Tauchanfänger, Fortgeschrittene und erfahrene Taucher

Anreise:

Zielflughafen Funchal. 
Ab vielen deutschen Flughäfen direkt mit Condor, Lufthansa und TUIfly oder mit TAP Portugal via Lissabon.

Flugdauer:

ca. drei - vier Stunden
Eine Insel von bezaubernder Schönheit inmitten des atlantischen Ozeans und parallel zur afrikanischen Küste gelegen. Madeira bietet nicht nur das ganze Jahr über ein angenehmes Klima und eine herrliche Fauna und Flora, sondern Madeira ist auch so gut wie frei von jeder Kriminalität und eines der sichersten Urlaubsreiseziele der Welt! „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Dieses Sprichwort könnte von Madeira stammen. Die warmen Ausläufer de...

Transfer:

Vom Flughafen zur Südküste Madeiras sind es etwas mehr als zehn Kilometer.

Unterkünfte Südküste Madeira

Geschützt an der sonnenverwöhnten Südküste Madeiras, in der Ortschaft Caniço de Baixo, liegen die Wohneinheiten eingebettet in einen subtropischen Garten mit Bananenstauden, Maracujas und exotischen Blumen. Die neu gebauten Unterkünfte verfügen über ...
Die Basis existiert seit 1982 und war die erste Tauchschule auf Madeira. Geschützt an der Südküste zwischen der Inselhau...
Das erste umweltfreundliche Resort Madeiras ist ausschließlich Erwachsenen vorbehalten. Es ist das erste Green-Hotel auf Madeira (selbstversorgend bei Energie). Das Hotel verfügt über einen Meerwasserpool und den Spa-Bereich 'Ashoka'. In der Lid...
Die Basis existiert seit 1982 und war die erste Tauchschule auf Madeira. Geschützt an der Südküste zwischen der Inselhau...
Das familienfreundliche Aktivhotel besteht aus einem Haupthaus mit Rezeption, sowie mehreren 1- bis 2-stöckigen Reihenhäusern. Am Haupthaus befinden sich eine große Sonnenterrasse und Süßwasser-Swimmingpool mit Kinderbecken. Für das le...
Die Basis existiert seit 1982 und war die erste Tauchschule auf Madeira. Geschützt an der Südküste zwischen der Inselhau...


Tauchbasis Südküste Madeira

Manta Diving Madeira

Die Basis existiert seit 1982 und war die erste Tauchschule auf Madeira. Geschützt an der Südküste zwischen der Inselhauptstadt Funchal und dem Flughafen, liegt Manta Diving direkt im UW-Naturschutzpark Madeiras, nur 20 Meter vom Wasser ent...
Details Details
Zurück nach oben