Radical Watersports Tobago

Radical Watersports Tobago
Header Tobago Surfen.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten:
01.10.23 - 30.06.24 / 01.10.24 - 30.06.25
Gut zu wissen:
Der Pigeon Point Nationalpark ist ein weitläufiges Areal mit Grünanlagen, exotischen Blumen, Palmen und traumhaften Sand...
Info:
Stationsausstattung: Windsurfen: ca. 70 Tabou und JP Boards und ca. 70 Ezzy und Neil Pryde-Riggs; spezielle Kinder...
Aktivitäten:

Segeln, Yoga, Pilates, SUP

Team:

Leitung:  Brett Kenny

Mitten im Nationalpark am Kap Pigeon Point liegt die Windsurf-, Kite und Wingfoilstation von Brett Kenny. Das Center bietet Materialmiete, Kurse und Lagerung für alle drei Sportarten an. Das teils deutschsprachige Team hilft gerne bei Fragen und Materialauswahl. Kurse werden in deutsch oder englisch angeboten, geschult wird nach dem VDWS- bzw. IKO-Standard. Das Center verfügt über Duschen, Toiletten, Chill-Out-Area, Sandwich-Bar, Ping Pong Tisch und Skateboard Half-Pipe. Für die Sicherheit sorgt ein Rettungsboot sowie 2 Dingies. Wer eine Surf- bzw. Kitepause einlegen möchte, kann sich Mountainbikes, Kajaks, SUP´s oder Katamarane ausleihen und das „No man´s land“ mit seinen Mangrovenwäldern, den kleinen Sandstränden und das Revier-umschließende Buccoo-Riff erkunden. Für alle Brettmieter, Storagekunden und Kursteilnehmer ist die Nutzung gratis. Desweiteren werden geführte SUP Downwind- und Bio Touren in Tobagos' reiche Tierwelt angeboten. Die Station liegt traumhaft im tollen Gelände des Nationalparks direkt hinter dem Sandstrand und es gibt sehr viel Platz, auch für klasse Grillabende.

Leistungen & Preise

Radical Watersports Tobago

Lade Leistungen & Preise

Bitte bei allen Preisen beachten: Die Preise sind Anhaltspunkte und können je nach tagesaktuellem Dollarkurs variieren!

Combo (Basispreis Windsurfen)
Windsurfen + Wing (kein Foil): +10%
Kitesurfen + Windsurfen: +20%
Wing + Windsurfen mit Foil: +40%
Windsurfen + Wingfoil + Kitefoil: +55%

Windsurfen
Non Consecutive Days: + ca. 17% (Boardmiete an nicht aufeinander folgenden Tagen):
Doppelnutzung: + ca. 17%
Nur Boardmiete: 60% vom Mietpreis
Nur Segelmiete: 75% vom Mietpreis

Kitesurfen
Kinder
können ab einem Körpergewicht von 21 kg (ab ca. 10 Jahren) an den Kitekursen teilnehmen.

Transfer

Materialtransfer Tobago
bei sun+fun Reisen: 35 Euro. Bitte bei sun+fun anmelden
bei Pauschalreisen über andere Veranstalter kann der Materialtransfer nicht garantiert werden und muss ggfl. mit dem Taxi durchgeführt werden.

Unterkünfte Radical Watersports Tobago

Das kleine, preiswerte und beliebte Hotel wird von den Eigentümern selbst geführt. Zum Ortszentrum Crown Point und zum Strand in der Store Bay braucht man ca. 10 - 15 Minuten zu Fuß. Die einfachen Zimmer liegen als Reihenbungalows im Garten oder am P...
Details
Wer in gehobenem und sehr ansprechenden Ambiente wohnen möchte, findet direkt neben dem Crown Point Beach Hotel das 4-Sterne-Hotel Coco Reef, ebenfalls mit privatem Strand. Die Anlage ist von tropischer Vegetation umgeben, so dass man ein richtiges k...
Einige der wenigen Hotels direkt mit Strandzugang ist das Crown Point Beach Hotel, welches sich zentral am Store Bay Beach befindet. Das Hotel bietet neben einem Restaurant und Souvenirshop  auch ein Swimmingpool und einen großen tropischen Gart...
Details
Das Kariwak Village ist ein eigentümergeführtes Hotel mit stilvollem Ambiente. Als eines der ersten Hotels auf Tobago wurde es schon immer sehr nachhaltig und ökologisch orientiert geleitet. Das fängt bei der Ausstattung der Zimmer an und endet bei d...
Details
Umgeben von tropischer Vegetation liegen mitten in einer privaten Wohngegend von Bon Accord die freistehenden Seashells und Coral Sea Villas. Der örtliche Supermarkt, diverse Restaurants und Geschäfte in Crown Point sind etwa 5 Minuten entfernt. Zum ...
Tobago - Radical Sports, Windsurfen
Das Revier am Kap Pigeon Point ist weitläufig und bietet ca. 2,5km mal 1,3km Platz zum Carven, Freestylen und für unterschiedlichste Sprungmanöver. Meist kommt der Wind mit durchschnittlich 4-5 Bft. bzw. 11-16 Knoten aus Ost/Nordost, kann aber auch mal auf Nord drehen. Egal aus welcher Richtung der Wind kommt, Kabbelwellen entstehen hier kaum und werden selbst an windstarken Tagen nicht mehr als 30cm hoch. Der Passatwind in der südlichen Karibik kann jedoch etwas unbeständig sein und wenn die So...
Zurück nach oben