Reiseziel

Expertentipp

"Der westliche Teil von Cuba ist sowohl über als auch unter Wasser spannend. Eine Kombination aus dem Tal von Vinales (Cubas bekanntestes Tabakanbaugebiet) und Maria la Gorda (Cubas bestes Festlandtauchen) ist zum Beispiel sehr gut möglich".

Jan, sun+fun Tauchberater München

Westcuba Steckbrief

  • Das Tal von Vinales als landschaftliches Highlight
  • Das Höhlensystem "Cueva del Indio" ist ein prima Ausflugstipp
  • Wunderschöne Sandstrände 
  • Die Insel Cayo Levisa ist ein echter Insidertipp
  • Maria la Gorda als vermutlich bestes Tauchgebiet Cubas (von Land aus)
Tauchen

Die Tauchbasis Maria la Gorda in Cuba ist die derzeit vielleicht beste Tauchbasis in Cuba, was vor allem daran liegt, dass hier Dinge verbessert und angepasst werden.

Neben der guten Tauchbasis, machen die kurzen Ausfahrtszeiten zu den Tauchplätzen und das wunderschöne, typisch karibische Tauchgebiet Maria la Gorda zu dem was es ist, nämlich einer der taucherischen Topspots in Cuba.

Beste Tauchzeit

Dezember bis Juni

Wasser

26-28 Grad

geeignet für

Singles und Paare
Anfänger und fortgeschrittene Taucher

Anreise:

Zielflughafen Havanna - Anreise mit Air France via Paris, Iberia und Air Europa via Madrid, Air Canada via Toronto oder Condor ab Frankfurt non-stop nach Havanna. 
 

Flugdauer:

ca. 12 Stunden
Im äußersten Westen Cubas, am Canarreos-Archipel, befindet sich am zweitlängsten Korallenriff der Welt der kleine Ort Maria la Gorda, benannt nach der ortsansässigen Barinhaberin „Maria, die Dicke“. Bereits 1979 zum Naturschutzgebiet erklärt, befindet sich hier ein Juwel für Sporttaucher und Naturliebhaber, die im Urlaub auf Diskotheken verzichten möchten und sich ganz einfach der unvergleichlich schönen Natur über und unter Wasser hingeben wollen. Das Tauchg...

Transfer:

Per Taxi- oder Bustransfer geht es ab dem Flughafen Havanna in ein Zwischenübernachtungshotel in Havanna (gegen geringen Aufpreis auch gerne in ein Hotel in der Altstadt), von wo Sie am nächsten Morgen abgeholt werden. Ein ca. vierstündiger Transfer führt Sie zuerst durch die Provinzhauptstadt Pinar del Rio und schließlich nach Maria la Gorda.
Auf der Rückreise werden Sie direkt zum internationalen Flughafen Jose Marti gebracht. Auf Wunsch können Sie auch gerne früher nach Havanna zurückreisen, um diese außergewöhnliche Stadt zu besichtigen.

Unterkünfte Maria la Gorda

Die Hotelanlage Maria la Gorda besteht aus 34 Standard-Zimmern und derzeit 32 neuen Superior-Zimmern. Die Standardzimmer befinden sich direkt am Strand, die Superior-Zimmer dahinter wurden 2013 fertig gestellt. Bitte beachten Sie, dass wir nur die...
Die Basis liegt direkt in der Anlage von Maria la Gorda, unmittelbar am Sandstrand, gleich am Anlegesteg der Tauchboote....


Tauchbasis Maria la Gorda

Maria la Gorda Dive Center

Die Basis liegt direkt in der Anlage von Maria la Gorda, unmittelbar am Sandstrand, gleich am Anlegesteg der Tauchboote. Sie ist mit 12 Liter-Alutanks (INT-Anschluss) ausgestattet, sowie mit einem Bauer-Kompressor. Direkt vor der Tauchbasis befinden ...
Details Details
Zurück nach oben