Tauchen in Tofo

Tauchen in Tofo

Reiseziel

Expertentipp

"Ein Schulbesuch in einem traditionellen Dorf und eine kleine Wanderung durch die Mangrovenwälder können ganz schön hungrig machen. Lerne das Nationalgericht „Matapa“ kennen, welches mit Kokussnuss Milch, Erdnüssen und den Blättern der Maniok Pflanze zubereitet wird. Ein tolles Geschmackserlebnis. 

Marcus, Travel2Mozambique

Tofo Steckbrief

  • unbekanntes Afrika, touristisch wenig erschlossen
  • kleines, altes Fischerdorf unweit der Hauptstadt Inhambane
  • atemberaubende Sandstrände und türkisblaues, glasklares Waser
  • spektakuläre Tauchgründe 
  • kein Tauchziel für Jedermann, gewisse Taucherfahrung erforderlich
Tauchen

Von Anglerfisch bis Zackenbarsch, Mantas, Walhaien bis diverse Haiarten ist unter Wasser alles vertreten. 

Wasser

21 - 29 Grad

Beste Reisezeit

April bis November
Mantas und Walhaie sind ganzjährig anzutreffen

geeignet für

Singles, Paare
eher für fortgeschrittene Taucher geeignet

Anreise:

Die Fahrtzeit nach Tofo ab Flughafen Inhambane beträgt ca. 20 MInuten. Bei der Landanreise ab Maputo beträgt sie ca. 4 Stunden.

Flugdauer:

ab/bis Deutschland nach Johannesburg ca. 13 Stunden
Zurück nach oben