Tauchen auf Sardinien

Tauchen auf Sardinien

Reiseziel

Expertentipp

"Wer sich einen Tauchurlaub abseits vom Massentourismus wünscht ist hier im Norden der Insel genau richtig. Es erwarten euch wunderschöne und abwechslungsreiche Tauchplätze im Marineschutzgebiet. Und wenn es dann doch mal etwas mehr Trubel sein darf, dann setzt euch ins Auto und erkundet den Rest der Insel auf eigene Faust."

Doreen, sun+fun Tauchberaterin München

Sardinien Steckbrief

  • Santa Teresa Gallura: hübscher Ort an der Nordspitze Sardiniens
  • ein Katzensprung bis nach Korsika
  • Grotten und Höhlen sowie viele Wracks
  • üppige Flora und Fauna
  • perfekter Ausgangspunkt für Inselausflüge
  • Unser Tipp: Besuch von Capo Caccia
Tauchen

Sardinien genießt unter Tauchern einen ausgesprochen guten Ruf. Den verdankt es in erster Linie seinen Grotten und Höhlen, aber auch den vielen Wracks rund um die Insel. Eine beeindruckende Topografie und eine, für die Verhältnisse im Mittelmeer, üppige Flora und Fauna tragen das ihre dazu bei. Große Schulen von Zackenbarschen, Muränen und Conger oder Hummer begegnen den Tauchern hier. Bis nach Korsika, mit den besten Tauchzielen im Mittelmeer, ist es nur ein Katzensprung.

Beste Tauchzeit

Mai bis Oktober

Wasser

18 -24 Grad

geeignet für

Singles, Paare und Familien
Anfänger und fortgeschrittene Taucher

Anreise:

Flüge ab vielen Flughäfen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Olbia. Für Selbstfahrer kann auch die Fähre zugebucht werden.

Flugdauer:

ca. 1,5 Stunden
Pizza, Pasta Cappuchino - la "Dolce Vita" ist natürlich auch auf Sardinien zuhause, auf der zweitgrößten Insel des Mittelmeeres, die innerhalb Italiens noch immer eine autonome Region mit einem eigenen Präsidenten präsentiert. Unter den Tauchzielen im Mittelmeer genießt Sardinien einen ausgesprochen guten Ruf. Die Unterwasserwelt mit ihren zahlreichen Grotten und Höhlen, aber auch vielen Wracks rund um die Insel zeigt sich überraschend vielseitig und das mit ei...

Transfer:

ab Flughafen Olbia ca. 70 Kilometer

Tauchspot Santa Teresa di Gallura

Tauchplatz Ombrello

Flach beginnend mit einer senkrechten Wand, von sechs bis 39 Metern, von großen Gorgonien und Krustenanemonen bedeckt. Mit viel Glück auch große Fische. ...

Tauchplatz Sigaro

Drift Tauchgang im Marine Park von Lavezzi (Korsika) in einer Tiefe von vier bis 18 Meter. Herrliche Flora, große Zackenbarsche , Barrakudas, Zahnbrassen und viele andere Fi...

Unterkünfte Santa Teresa di Gallura

Die Residenz Cristal Blu liegt ruhig und dennoch zentral im historischen Zentrum von Santa Teresa Gallura, nur wenige Gehminuten vom zauberhaften Strand Rena Bianca entfernt. Zum Hafen und damit Liegeplatz der Tauchboote sind es nur wenige Gehminuten...
Das ORCA Dive Center Sardinien liegt ganz im Norden Sardiniens im kleinen Städtchen Santa Teresa di Gallura. Hier gehen ...


Tauchbasis Santa Teresa di Gallura

ORCA Dive Club Sardinien

Das ORCA Dive Center Sardinien liegt ganz im Norden Sardiniens im kleinen Städtchen Santa Teresa di Gallura. Hier gehen die Fähren nach Korsika ab – und die Tauchboote, mit denen die Gewässer in Sardiniens Norden erkundet werden können. Direkt im Haf...
Details Details
Zurück nach oben