Tauchen in Mindoro

Tauchen in Mindoro

Reiseziel

Expertentipp

"Wer Ruhe sucht, wird am Silent Pool ganz oben auf dem Hügel zusätzlich mit einem tollen Ausblick auf die Bucht belohnt. Das ist auch die paar Treppenstufen, die man dafür in Kauf nehmen muss, allemal wert. "

Myriam, sun+fun Tauchberaterin München

Mindoro Steckbrief

  • Insel südlich von Luzon
  • Ort Sabang und Puerteo Galera mit regem Nachtleben und Vielzahl an Restaurants und Bars
  • angebotene Resorts abseits des Trubels
  • dank Verde Island Passage hohe Konzentration an maritimen Leben
  • mehr als 1700 verschiedene Unterwasserspezies
  • Unser Tipp: Kombination mit Anilao
Tauchen

intakte Unterwasserwelt und große Artenvielfalt, Highlight "Verde Island" mit fantastischen Steilwänden und Fischschwärmen, Saban Wracks, Weißspitzenhaie in der Shark Cave, gute Makrotauchplätze

Wasser

23 - 30 Grad

Beste Tauchzeit

Februar bis Juni und September bis Oktober

geeignet für

Singles, Paare und Familien  
Anfänger und fortgeschrittene Taucher

Anreise:

Linienflüge ab/bis Frankfurt und München nach Manila mit Singapore Airlines, Etihad, Oman Air, Qatar und andere. Von Manila aus drei bis vier Stunden Weiterfahrt zum Hafenort Batangas, um von dort aus mit einem Boot nach Mindoro überzusetzen.

Flugdauer:

ab/bis Deutschland ca 16 Stunden
Zurück nach oben