Inhambane ist eine Provinz im südöstlichen Mozambique. Auf einer Fläche von ca. 68.615 km² leben ca. 1.326.848 Menschen. Hauptsächlich werden Cashewnüsse, Baumwolle, Reis und Zuckerrohr sowie im trockeneren Landesinnern Rindfleisch produziert.
Die gleichnamige Hauptstadt Inhambane liegt an der Mündung des Rio Matumba in die Bucht von Inhmabane. Inhambane ist eine angenehme, ruhige Stadt mit einem natürlichen Hafen und etwa 64.918 Einwohnern. In der Stadt gibt es viele alte und historische Gebäude. Wie zum die Kirche "Nossa Senhora de Conceicão", deren Turm eine weithin sichtbare Orientierung bietet, oder auch die alte Moschee am nördlichen Ufer der Bucht aus dem Jahre 1840. Die Stadt wurde weitestgehend vom Bürgerkrieg verschont und ist heute ein Touristenziel.

Anreise:

Die Fahrzeit vom Flughafen Inhambane nach Tofo beträgt ca. 20min und nach Zavora ca. 2 Stunden. Bei der Anreise ab Maputo beträgt die Transferzeit ca. 4 Stunden nach Zavora und 6 Stunden nach Inhambane.

Flugdauer:

ab/bis Deutschland ca. 16 Stunden

Übersichtskarte Zavora

Zurück nach oben