Sifah und Qantab

Sifah und Qantab

Einleitung

Durch den  hohen  Nährstoffgehalt  im  Wasser  ist  die  Sicht  unter  Wasser  teilweise  eingeschränkt.  Dafür  entschädigt  eine  richtige  „Fischsuppe“  mit  enormer Artenvielfalt  und  intakten  Korallen. Umrahmt vom majestätischen Al Hajar Gebirge und mit einem natürlichen Zugang zu den Küsten Omans liegt der, auf dem Reißbrett entstandene, Ferienort Jebel Sifah. Muscat erreicht man in etwas mehr als einer halben Stunde. Der Hafen mit 85 Anlegestellen, einigen Geschäften und Restaurants bildet das Herz des modernen aufstrebenden Ortes mit omanischem Flair, in dem es noch recht ruhig und beschaulich zugeht. Etwas näher an Muskat, in Qantab, liegt in der Al Jissah Bucht der weitläufige Resortkomplex Shangri-La's Barr al Jissah Resort & Spa, der größte Hotelkomplex im Sultanat Oman. Hier findet der Tourist alles, was man von einem gehobenen Resort der Luxusklasse erwarten kann und das nur eine Viertelstunde Fahrtzeit von Muscat entfernt.

Eine der Hauptanziehungspunkte für internationale Touristen in dieser Gegend ist und bleibt die atemberaubende Unterwasserwelt. Durch den hohen Nährstoffgehalt im Wasser ist das Fischaufkommen im Oman sehr hoch. Häufig zu entdecken sind große Fischschwärme, Schildkröten, stattliche Stachelrochen, Leopardenhaie, Muränen, Drachenköpfe, Nacktschnecken, aber auch größere Räuber sind schon gesichtet worden. Walhaibegegnungen sind vor allem im Herbst keine Seltenheit, auch wenn es hierfr natürlich auch etwas Glück bedarf. Die Sichtweiten im Oman können stark schwanken, von fünf bis 20 Meter ist alles möglich. Häufig begleiten Delfine die Tauchboote. Unglaublich großer Fischreichtum, wunderschöne Korallenriffe, felsige Steilwände und zwei wunderschön bewachsene Wracks mit stationären Seepferdchen in der Nähe machen den Standort aus. Auch für Makrofreunde ist es ein wahres Paradies. Verschiedenste Schnecken- und Schrimpsarten überraschen selbst die erfahrensten Taucher.

Taucherische Höhepunkte sind Fahal Island mit wunderschönen Tischkorallen-Gärten und Steilwände, die bis in Tiefen von 35 Meter abfallen. Mit etwas Glück kann man hier Adlerrochen, Mobulas und Stachelrochen und ab und an wurden hier auch Walhaie gesichtet, besonders im Spätherbst. Ein weiteres Toptauchgebiet ist Bandar Khayran: Es besticht mit seiner Vielfalt an Unterwasserlandschaften und sagenhaften Fischreichtum. Das Highlight hier bildet das 3000 Tonnen schwere und 84 Meter lange Al Munasir Wrack, Dieses Wrack liegt in maximal 30 Meter Tiefe und ist mittlerweile wunderschön bewachsen mit Weichkorallen und die Heimat von vielen Fischarten geworden. Auch Moränen, Leopardenhaie und Schildkröten werden hier manchmal gesichtet.

Ein besonderes Bonbon für Taucher und der vielleicht berühmteste Tauchspot im Oman sind die Daymaniyat Islands. Das Naturschutzgebiet ist ein wichtiger Nistplatz für Schildkröten. Auch hier kann man Rochen und Leopardenhaien begegnen. Die Riffe sind bekannt für Ihren Frischreichtum und intakten Korallen. Die Inseln können wetterbedingt nur von April bis Oktober angefahren werden.

Beste Reisezeit: ganzjährig, besonders empehlenswert sind April bis Oktober. Auch wenn wenig Niederschlag das ganze Jahr über fällt, weist der Norden im Sommer eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit auf. Der meiste Regen fällt von Dezember bis Februar, aber auch hier liegen wir bei im Durchschnitt nur zwei Regentagen im Monat. Im Sommer ist es wärmer, über wie unter Wasser, und die Luftfeuchtigkeit ist, trotz kaum Niederschlag, höher. Die Wassertemperaturen bewegen sich zwischen 22 und 29 Grad (Sommer wärmer als Winter, an der Oberfläche wärmer als z.B. auf 20 MeterTiefe).

 
 
LiveZilla Live Help
 
 

Tauchcenter

  • Die Extra Divers Tauchbasis befindet sich in der Marina in knapp zehn Minuten Fußdistanz zum Resort. Die Fahrt per Club Cars kann über die Rezeption organisiert werden. Nur 15 bis 30 Minuten Bootsfahrt trennen den Taucher von den schönsten Tauchplätzen. In der Regel werden am Vormittag zwei Tauchgänge unterno...

Tauchspots

 

Link:

http://www.sunandfun.com//tauchen/Reise-Details/Oman/Muscat/Sifah-Sifawy-Boutique-Hotel/vidb2d2f40d-d843-ae89-3e37-f38118321796/spot/Sifah-und-Qantab/sidee2e5dee-768b-a947-e8fb-496aaa423e5a/