Mindoro - Coco Beach Resort

3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne
2 Wochen ab 0.00 €

Traumhaft in die Natur eingefügte Anlage in ruhiger Lage unweit von Puerto Galera.

 

 


UNSERE MEINUNG

Das familiäre Coco Beach fasziniert durch seine, in die umgebende Natur harmonisch eingefügte, Bauweise, teilweise wachsen Palmen mitten durch das Zimmer! Das Resort liegt abgeschieden, dennoch ist Sabang schnell erreichbar, falls man mal etwas mehr Nachtleben und eine Auswahl an verschiedenen Restaurants sucht. Die Anlage hat zwar relativ viele Zimmer, dies fällt jedoch nicht auf, da sie sich auf eine sehr große Fläche verteilen und so schön in die umliegende Vegetation eingebettet liegen. Achtung: Die Zimmer liegen weitläufig am Berghang verteilt. Je nach Lage muss man schon einige Treppenstufen zurücklegen, wird aber dafür mit einem gigantischen Blick belohnt.

Das Coco Beach bietet neben dem Tauchen auch viele Aktivitäten verschiedenster Art an, langweilig wird es sicher niemandem. Es ist eine äußerst kinderfreundliche Anlage, die optimal für Familien geeignet ist und für Kinder und Nichttaucher viel Unterhaltung bietet - ein echter Familientipp! Aber nicht nur das - das Coco Beach hat ein besonderes System zum Wohlergehen der Kunden entwickelt: Eine ganze Filipino-Familie wohnt in der Nähe des Zimmers und sorgt sich um alle Belange. Man braucht nur an einer Schnur auf seiner Terrasse zu ziehen und rund um die Uhr ist so die „Service Family“ für die Gäste erreichbar, was dem Aufenthalt einen sehr persönlichen Touch gibt. Sehr schön ist auch der traumhaft gelegene „Silent Pool“ ganz oben am Berghang mit traumhaftem Blick. Hier findet man absolute Ruhe und es weht immer eine leicht Brise. Bei Ebbe ist das Baden vor dem Resort eingeschränkt (Badeschuhe empfehlenswert!) Direkt vor dem Resort befindet sich ein kleines unspektakuläres Riff, an dem man Schnorcheln kann, allerdings darf man hier als erfahrener Taucher nicht zu viel erwarten.

Infos zu Coco Beach Island Resort

Beschreibung

Die geschmackvolle Anlage steht unter dänisch-italienischem Management und wurde im Februar 1986 von einem Liebhaber der Philippinen gegründet. Die Hotelanlage ist liebevoll in einen kleinen Berghang direkt am Meer eingebettet. Die Bungalows sind in drei Kategorien unterteilt: Standard, Deluxe und Suiten. Ferner gibt es große, klimatisierte Heritagezimmer in einem zweistöckigen Gebäude im hinteren Teil der Anlage. Alle Bungalows sind aus Naturprodukten erbaut und passen sich harmonisch in die Landschaft ein. Den Gästen stehen neben vier Restaurants zwei Swimmingpools mit Kinderbecken und Jacuzzi, zwei Tennisplätze, eine Bar & Lounge mit Billardtischen, ein kleiner Laden sowie Babysitterservice zur Verfügung. Desweiteren gibt es ein Internetcafe, einen Arzt, einen Schönheitssalon mit Fitnesscenter und Spa, eine Bücherei und einen Fernseh- und Videoraum. Zum Bau der gesamten Anlage wurden praktisch nur Naturmaterialien benutzt. Das Coco Beach bietet seinen Gästen ein reichhaltiges Angebot an Ausflügen und Unternehmungen.

 

Verpflegung

Frühstück inklusive. Leider kann es im Coco Beach nicht erlaubt werden, Essen oder Getränke, die außerhalb des Resorts erworben wurden, mit auf die Zimmer zu bringen. Bitte fragen Sie Ihre Service-Familie, wenn Sie etwas auf Ihrem Zimmer essen oder trinken wollen. HAPPY HOUR ist von 16:00 - 17:00 Uhr. In dieser Zeit bekommen Sie pro gezahltes Getränk ein zweites gratis dazu. Unsere Meinung: Das Essen im Coco Beach ist für europäische Verhältnisse preiswert. Das Essen wird entweder im Buffetstil gereicht oder à la carte. Die Auswahl an verschiedenen Gerichten ist groß, nahezu für jeden Geschmack ist etwas dabei. Unser Tipp: Alternativ zum Essen im Coco Beach kann man in der Nachbarbucht des Resorts oder in Sabang in vielen verschiedenen kleinen Restaurants essen. Zweimal wöchentlich gibt es optional Abendveranstaltungen mit Tanz und Buffet.

 
nach oben

Zimmeranzahl

110
 

Lage / Anreise/ Transferinfos

Das Coco Beach liegt unweit des Städtchens Puerto Galera auf der westlichen Spitze der Insel Mindoro. Manila ist ca. 150 Kilometer entfernt. Man erreicht es per Boots- und Autotransfer (Dauer ca. 4,5 Stunden). Während die Bucht des Coco Beach sehr ruhig ist, ist Puerto Galera bzw. Sabang das Gegenteil: Hier findet man Restaurants, Bars und vieles mehr, sprich ein reges Nachtleben, vor allem im Touristenzentrum Sabang. Das Resort kann abends einen Shuttleservice per Boot dorthin arrangieren bzw. per halbstündigen Fußmarsch nach Sabang gelangen. Ebenfalls zu Fuß in ca. 15 Minuten erreicht man die Nachbarbucht La Laguna Beach, in der es auch das ein oder andere Restaurant gibt. So ist man nicht nur an das Hotel gebunden.

 

Besonderheiten

Wer es in der gemütlichen Barracuda Bar bei einem Bier oder diversen Cocktails bis Mitternacht aushält, bekommt von den sympathischen Barkeepern Ferdie, Obet oder Willy Pica-Pica (Finger Food) auf's Haus!
 
nach oben

Ausstattung

W-LAN

Sport und Unterhaltung

Tauchschule
2 Tennisplätze

 

Wellness

Man kann zwischen normaler Massage, Massage mit Öl und Aromatherapie-Massage wählen!

 
nach oben

Kinder

Das Angebot für Kinder ist vielseitig und reicht von Pool mit Rutsche, familiengerechte Zimmer bis zu vier Personen, einfaches Schnorcheln direkt vom Strand aus, Kindertauchen bis täglich wechselndem Kinderanimationsprogramm. - hier fühlen sich große wie kleine Kinder gleichermaßen wohl.

 

Ausflüge und mehr

Ca. 15 km von Puerto Galera entfernt, befinden sich die reizvollen Tamaraw Falls, diese Wasserfälle sind einen Besuch Wert - Badesachen mitnehmen.

 

Gut zu wissen

Bitte beachten, dass die Deluxe Bungalows großzügig in den Berghang verteilt liegen. Das heißt, dass man schon ein paar Schritte laufen muss, um zu seinem Zimmer zu kommen - nichts für Personen, die schlecht zu Fuß sind!
 
nach oben

Zahlungsmöglichkeiten

Folgende Kreditkarten werden im Coco Beach akzeptiert : Visa/Master Card, Diners Club, American Express. Natürlich können Sie auch in bar zahlen, bevorzugt in USD oder in Philippinischen Peso. Euro können im Resort getauscht werden, der Wechselkurs ist nicht viel anders als am Flughafen.
 

Zimmer

Deluxe Zimmer (Anzahl: 70)

Deluxe-Zimmer 2-4 Personen
Die „de Luxe-Zimmer" oder auch „Banana Cottages" liegen an den Berghängen. Die Zimmer sind komplett aus Naturhölzern gebaut und haben eine herrlichen Blick auf die Bucht und das Meer. . Sie haben einen Balkon, DU/WC (Kaltwasser) sowie eine Hängematte, Moskitonetz, Safe und Ventilator. Zur Seeseite sind die Zimmer weitgehend offen. Von den Zimmern hat man einen herrlichen Blick über die Hotelanlage und auf die Bucht vor dem Hotel. Bitte berücksichtigen Sie, dass die gesamte Hotelanlage inmitten tropischer Vegetation liegt (urwaldähnlich) und die harmonische Einpassung der Hotelzimmer aus Naturprodukten im Vordergrund bei der Konzeption der Anlage stand. Für den Bau der Anlage wurde darauf geachtet, keine Vegetation zu zerstören. Die Zimmer liegen unmittelbar in der Vegetation (Palmen), bei manchen Zimmern wurden die Stämme der Palmen an den Berghängen direkt als Stützen für die Zimmer verwendet, bzw. führen direkt durch die Zimmer.

Suiten (Anzahl: 12)

Suite bis zu 4 Personen

Die Suiten des Coco Beach Resorts liegen ebenfalls in den Berghängen der Anlage. Die Zimmer sind aus Naturhölzern gebaut und bieten ein sehr großzügiges Raumangebot auf 2 Räumen. Die Suiten haben alle einen großen Balkon, DU/WC (Kaltwasser) sowie Moskitonetze, Safe und Ventilatoren.Von den Zimmern hat man einen herrlichen Blick über die Hotelanlage und auf die Bucht vor dem Hotel. Bitte berücksichtigen Sie, dass die gesamte Hotelanlage inmitten tropischer Vegetation liegt (urwaldähnlich) und die harmonische Einpassung der Hotelzimmer aus Naturprodukten im Vordergrund bei der Konzeption der Anlage stand. Für den Bau der Anlage wurde darauf geachtet, keine Vegetation zu zerstören. Die Zimmer liegen unmittelbar in der Vegetation (Palmen), bei manchen Zimmern wurden die Stämme der Palmen an den Berghängen direkt als Stützen für die Zimmer verwendet, bzw. führen direkt durch die Zimmer.

Heritage Zimmer (Anzahl: 12)

Doppelzimmer 2-4 Personen

Die 12 Heritage Zimmer liegen in einem doppelstöckigen Gebäude im hinteren Teil der Anlage. Sie sind sehr großzügig auf zwei Etagen ausgelegt und sind voll klimatisiert. Die sehr komfortablen Heritage Zimmer haben keinen Meerblick und liegen ebenerdig. Sie verfügen über ein Bad mit Dusche /WC mit kaltem und warmem Wasser.

Hilltop Zimmer (Anzahl: 10)

Bungalow 1-4 Personen

Die Hilltop Zimmer liegen besonders schön weit oben am Hang mit fantastischem Blick. Sie sind ähnlich ausgestattet wie die Deluxe Zimmer, verfügen aber über ein Bad mit DU/WC mit warmem und kalten Wasser. Sie verfügen über einen Deckenventilator und eine Hängematte auf dem Balkon. Sie liegen ruhig nahe des Silent Pools, man muss aber besonders viele Stufen gehen für diese spektakuläre Lage.

 
LiveZilla Live Help
 

Tauchcenter

  • Die Tauchbasis befindet sich in zentraler Lage direkt auf dem Gelände des Coco Beach Resorts. Die PADI Tauchschule bietet Ausbildung in englischer Sprache an. Vom Schnuppertauchgang bis zum Rescue Diver werden alle PADI Kurse angeboten, auch Nitroxkurse sind möglich. Kinder von 8-10 Jahren können ihre ersten ...

Tauchspots

weitere Angebote

Infos zur Region Mindoro

 

Link:

http://www.sunandfun.com//tauchen/Reise-Details/?id=2182&title=Mindoro+-+Coco+Beach+Resort